Tipps zur Reinigung außerhalb der Dachrinnen

Wir verbringen oft viel Zeit damit, unsere Dachrinnen im Herbst zu reinigen und auszuräumen, um uns und unser Haus auf die bevorstehende Regen- und Schneesaison vorzubereiten. Wie oft achten wir jedoch darauf, die Außenseiten der Dachrinnen zu reinigen? Ein schönes Haus ist nicht nur innen aufgeräumt, sondern muss auch von außen absolut sauber aussehen. Möglicherweise haben Sie ein schönes Zuhause mit wunderschöner Landschaftsgestaltung, kurvenreicher Zufahrt und weitläufigen, üppig grünen Rasenflächen. Ein unreines Element wird Ihr Haus jedoch von den anderen abheben. So wichtig es auch ist, das Innere Ihrer Dachrinnen zu reinigen, muss auch das Äußere Ihrer Dachrinnen beachtet werden.

Schmutzige, schmuddelige und fleckige Dachrinnen werden die Attraktivität Ihres Hauses beeinträchtigen. Oft tropft das Wasser aufgrund von Überlauf von den Rändern Ihrer Dachrinnen und hinterlässt Flecken und Markierungen, die üblicherweise als Tigerstreifen bezeichnet werden. Die Feuchtigkeit auf der Außenfläche Ihrer Dachrinnen lässt Schimmel wachsen und gedeihen, wodurch die gesamte Oberfläche geschwärzt wird und ein eher schmutziges Aussehen erhält.

Glücklicherweise können Schmutz und Flecken mit speziellen Produkten wie Farbverdünner oder einem Allzwecklösungsmittel von der Rinnenoberfläche abgewischt werden. Es reicht jedoch nicht aus, die richtigen Produkte zu kennen. Sie müssen wissen, wie und wo Sie welches Produkt verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Hier sind einige der aufgeführten Techniken zum effizienten Reinigen der Außenseite Ihrer Dachrinnen.

Reinigungsmittel verwenden

Reinigen Sie Ihre Dachrinnen mit Reinigungsmitteln oder Lösungsmitteln, die unter dem TSP-PF-Label vermarktet und verkauft werden. Für diejenigen, die mit dem Kauf und der Verwendung sauberer Produkte neu sind, steht TSP-PF für Trinatriumphosphat-Phosphat-frei, was bedeutet, dass das Produkt die Reinigungs- und Entfettungseigenschaften des Bauteils Trinatriumphosphat besitzt, jedoch keine schädlichen Wirkungen von Phosphaten verursacht .

Um dieses Reinigungsmittel zu verwenden, geben Sie in eine Tasse TSP-PF ein Viertel Bleichmittel mit drei Viertel heißem Wasser. Nach dem guten Mischen die Mischung mit einer Bürste mit weichen Borsten oder einem Lappen auf die Außenseite der Dachrinnen auftragen und ca. 10 Minuten einwirken lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Vegetation rund um das Haus mit einer Plastikfolie abdecken, da dies die Landschaft beschädigen kann.

Weißweinessig

Die meisten Menschen würden nicht wissen, dass viele Reinigungsmittel von zu Hause selbst stammen können. Ein solches brillantes Reinigungsmittel ist weißer Essig oder technisch bekannt als "Essigsäure", die in jedem Haushalt leicht zu finden ist. Bevor Sie beginnen, schöpfen Sie alle getrockneten Blätter und Ablagerungen aus, um Ihre Dachrinnen von Verstopfungsmaterial zu befreien. Sobald Ihre Dachrinnen klar sind, mischen Sie warmes Wasser und Essigsäure und gießen Sie die Mischung in Ihre Dachrinnen, nachdem Sie sie verschlossen und die Fallrohre verstopft haben. Lassen Sie die Mischung eine Stunde lang in den Rinnen stehen, bevor Sie den Rinnenstrom entleeren. Spülen Sie dann die Dachrinnen gründlich mit einem Gartenschlauch ab. Schrubben Sie überschüssigen Schmutz mit einer Bürste entlang, um verbleibenden Schmutz zu entfernen.

Flüssigwaschmittel

Sie können auch erfolgreich flüssiges Reinigungsmittel verwenden, um Ihre Dachrinnen zu reinigen und sie glänzend neu zu machen. Dieses Reinigungsmittel wird speziell für Vinylrinnen verwendet. Selbst bei Vinylrinnen kann Flüssigwaschmittel allein nicht zur ordnungsgemäßen Reinigung der Rinnen verwendet werden. Mischen Sie dazu eine halbe Tasse Haushaltswaschmittel mit einer halben Tasse Bleichmittel in zwei Gallonen Wasser. Verwenden Sie dieses Lösungsmittel, um die äußere Oberfläche Ihrer Dachrinnen mit einer steifen Bürste oder einem Stück Stoff abzuwischen. Sobald die Mischung auf die Rinnen aufgetragen wurde, lassen Sie sie 10-15 Minuten lang stehen, bevor Sie sie mit einem Gartenschlauch und einem Düsensprühgerät abspülen.

Wichtige Tipps, die Sie beachten sollten::

Verwenden Sie warmes Wasser zum Abspülen des Schmutzes.

Waschen und spülen Sie unterwegs, denn wenn Schmutz und Seife zusammen abtrocknen, können sie an der Oberfläche haften bleiben, was das Reinigen noch schwieriger macht.

Überprüfen Sie Ihre Dachrinnen sorgfältig, bevor Sie sich für das Reinigungsmittel entscheiden. Wenn der Schmutz sehr schlecht ist, verwenden Sie stärkere Mittel mit TSP-PF.

Sprühen Sie die Dachrinnen vor, um den Schmutz zu zersetzen und den Staub zu entfernen, bevor Sie den gesamten Vorgang ausführen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Handschuhe und Overalls sowie eine Brille tragen, um sich vor den Dämpfen des Bleichmittels und anderen aggressiven Chemikalien zu schützen.

Befolgen Sie diese grundlegenden Tipps, um Ihre Dachrinnen von innen nach außen zu reinigen, da schmutzige Dachrinnen in Ihrem Haus genauso schlecht aussehen wie ein schönes Kleid mit einem schrecklichen Fleck. Viel Spaß beim Putzen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Ashley Rogers

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close