Lead-Generierung: Der Wert von Empfehlungen, Finder-Gebühren und Affiliate-Provisionen

Was ist eine Geschäftsempfehlung wirklich wert?

In der Welt des professionellen Vertriebs weiß eine ausgeklügelte Organisation genau, was ein „Lead“ wert ist. Tatsächlich ist dies einer der wichtigsten Bausteine ​​für ein großes Marketingbudget.

In der Welt kleinerer Unternehmen können sich Eigentümer des genauen Werts eines Leads so sicher sein oder auch nicht. Dennoch scheinen sich alle darin einig zu sein, dass Empfehlungen wichtig sind, um mehr Kunden zu gewinnen.

Wie viel bist du bereit zu zahlen?

Wenn Sie jemals eine Immobilie gekauft haben, wissen Sie, dass es üblich ist, dass ein Makler die Verkaufsprovision mit anderen teilt – dem Maklerhändler und möglicherweise einem anderen Makler, der den Lead erstellt hat. In Kalifornien kann sogar eine gemeinsame Verkaufsprovision von 6% Tausende von Dollar wert sein!

In der Welt des Anlagekapitals missbilligt die SEC jedoch die Findergebühren und beschränkt sie auf sehr wenige, sehr registrierte und stark regulierte Personen.

Wenn Sie sich in einem dieser Felder befinden, müssen Sie sich wahrscheinlich an Ihren registrierten Broker/Chef wenden, um Details zu erfahren!

Vermittlungsgebühren oder Affiliate-Provisionen im Online-Geschäft

Im Gegensatz zu den beiden oben genannten Beispielen ist der Einsatz von Affiliates zum Verkauf von Produkten in der Welt des Internetmarketings weit verbreitet und nicht reguliert. (Wenn Sie dies nicht gewohnt sind, suchen Sie auf den Websites, die Sie regelmäßig besuchen, nach Links mit der Aufschrift "Affiliate-Programm" oder ähnlichem. Diese Links befinden sich meistens in der Fußzeile der Hauptseite.)

Affiliates zu bezahlen, um den Umsatz zu steigern, wird nicht nur für Online-Unternehmen empfohlen, aber ein Affiliate zu SEIN ist ein eigenes Geschäftsmodell.

Verwenden von Affiliates zur Verbesserung Ihres Online-Verkaufs

Die Affiliate-Provision wird gezahlt, wenn der Käufer tatsächlich kauft; es kann zwischen 4 % und 100 % + des Kaufpreises liegen. Ja, manchmal ist die Provision MEHR als der Betrag, der aus dem Verkauf eingenommen wird. Warum das? Denn Name und Anschrift des Käufers stellen den wahren Wert in der Gleichung dar. ("Eine Liste erstellen" ist ein ganz anderes Thema.)

Ein gutes Partnerprogramm hat nicht nur eine hohe Auszahlung, sondern teilt auch einige dieser Eigenschaften:

  • Hohe durchschnittliche Bestellung

  • Zuverlässige monatliche Zahlungen

  • Maßgeschneidertes Training für Affiliates

  • Benutzerdefinierte Marketingmaterialien für Affiliates affiliate

  • Guter Affiliate-Support

Wenn Sie Ihr eigenes Affiliate-Team aufbauen, müssen Sie all dies in Ihren Plan aufnehmen.

Und wenn Sie erwägen, ein Partner zu werden und das Produkt einer anderen Person zu verkaufen, achten Sie auf alle aufgeführten Merkmale. Stellen Sie vor allem sicher, dass das Produkt eines ist, das Sie stolz Ihr Eigen nennen würden.

Tatsächlich ist der Standard für Online-Marketing, ein Produkt tatsächlich kaufen und verwenden bevor Sie es als Partner bei anderen bewerben.

Ein schlechtes oder nicht getestetes Produkt kann zu einem Lead und sogar einem Verkauf führen, aber die letztendlichen Kosten werden im Verlust des Vertrauens des Käufers liegen, jemals wieder mit Ihnen Geschäfte zu machen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Virginia S Nicols

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close