Immobilienmaklerziele – Hauptziele für Immobilienanfänger

Wenn Sie als Immobilienmakler anfangen, ist es wichtig, sich einige Ziele zu setzen, damit Sie während Ihrer Arbeit etwas zum Schießen haben. Es ist natürlich ein bisschen unrealistisch, davon auszugehen, dass jedes Objekt unter der Sonne verkauft wird. Sie müssen also sicherstellen, dass die Ziele, die Sie sich gesetzt haben, erreichbar sind und gleichzeitig eine gute Herausforderung für Sie darstellen, in die Sie Ihre Zähne graben können.

Ihre Hauptziele sollten darin bestehen, Immobilien zu verkaufen und mit jedem Verkauf höhere Raten zu erzielen. Schauen wir uns zunächst einige gute Ziele an, auf denen Sie aufbauen können.

Fünf Immobilien in einem Jahr

Wenn Sie zum ersten Mal anfangen, werden Sie nicht den Vorteil haben, den Erfahrung in Bezug auf die Reputation mit sich bringt, was bedeutet, dass Ihre Kundenliste ziemlich klein ist. Wenn Sie als Teil einer Agentur arbeiten, werden Sie feststellen, dass Sie mit einigen der weniger begehrenswerten Eigenschaften nicht weiterkommen, während sich die Besten an die Menschen wenden, die sich in der Branche bewährt haben.

Dies bedeutet nicht, dass Sie sich entmutigen lassen und die Arbeit nicht ausführen sollten. Setzen Sie sich das Ziel, fünf Immobilien im Laufe Ihres ersten Jahres vollständig selbst zu verkaufen. Nehmen Sie sich die Zeit, um die Stärken und Schwächen der einzelnen Objekte zu identifizieren, mit denen Sie arbeiten, und experimentieren Sie, wie Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen und die Aufmerksamkeit des Käufers auf sich ziehen können. Auf dieser Basis können Sie das Ziel dann jedes Jahr um einige Eigenschaften erhöhen, bis die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich gezogen wird.

Gehen Sie für den Durchschnitt

Durch Ihre Recherche sollten Sie in der Lage sein, den Durchschnittspreis zu ermitteln, zu dem eine Immobilie wie die, mit der Sie es zu tun haben, verkauft. Dies sollte Ihr Ziel in Ihren frühen Jahren sein. Viele unerfahrene Immobilienmakler geraten in Panik, wenn sie eine Immobilie zu einem Preis verkaufen, der etwas unter dem Marktwert liegt. Dies ist jedoch zu erwarten, wenn Sie zum ersten Mal anfangen.

Wichtig ist, dass Sie die Erfahrungen aus diesen frühen Verkäufen auf Ihre neueren anwenden. Ihr Ziel sollte es sein, innerhalb von zwei Jahren den durchschnittlichen Verkaufspreis zu erreichen, um zu zeigen, dass Sie lernen und Ihre Erfahrungen zeigen, was Kunden von einem Haus erwarten.

Verstehe, was du willst

Die Immobilienbranche kann Ihr ganzes Leben in Anspruch nehmen, wenn Sie nicht aufpassen. Daher ist es wichtig, genau zu verstehen, was Sie von der Branche erwarten, und Ihre Ziele entsprechend zu definieren. Für viele bedeutet dies, einen bestimmten Geldbetrag zu verdienen. Wenn das nach Ihnen klingt, stellen Sie einen langfristigen Plan mit Meilensteinen für jedes Jahr auf, mit dem Ziel, den Betrag zu verdienen, den Sie für dieses Jahr verdienen möchten.

Andere möchten möglicherweise sicherstellen, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben gewährleistet ist, und müssen ihre Ziele entsprechend festlegen. Einfach ausgedrückt, sollten Sie wissen, was Sie wollen, bevor Sie sich Ziele setzen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Bill Len

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close