Wie man Händler anwirbt, um sie für Sie zu verkaufen

Jeder träumt davon, ein Geschäft zu besitzen, in dem andere Leute die ganze Arbeit machen, und ihre einzigen Aufgaben sind die Genehmigung von Verkäufen und Bankeinlagen. Es ist die einzige Möglichkeit, als Unternehmer zu gehen.

Das Problem ist jedoch, dass nicht viele Leute wissen, wie man ein solches Geschäft "zusammenstellt". Wovon Sie wirklich sprechen, ist eine Operation, bei der Sie das Produkt liefern und andere Leute verkaufen – eine erstklassige Quelle mit einem Händler- oder Händlernetz.

Angenommen, Sie haben das Produkt, dann brauchen Sie auch ein Verkaufs-Kit und viele beeindruckende, auffällige Werbematerialien. Wenn Sie keine Materialien liefern oder anbieten, mit denen Ihre Vertriebsmitarbeiter das Produkt verkaufen können, werden Sie Schwierigkeiten haben, Personen für Sie zu verkaufen, und wahrscheinlich werden Sie auch keine Verkaufsdaten zu Ihrem Produkt festlegen.

Nehmen wir an, Sie haben gerade ein Buch geschrieben – WIE SIE $ 100.000 pro Jahr zu Hause machen, mit Ihrem Computer … .Okay, um dieses Buch zu verkaufen, müssen Sie das Wort herausbekommen zu den Leuten, dass du so ein Buch verfügbar hast. Werbung allein kostet Sie Geld, und wenn Sie kein gutes Verständnis für das Werbegeschäft haben, werden Sie vielleicht nie Ihr volles Verkaufspotential erreichen – außerdem wird die Zeit und Mühe aufgewendet, um den "richtigen" Ort zu finden, um Werbung zu machen. Die Platzierung Ihrer Anzeigen, die Überwachung Ihrer Einnahmen und die Frustrationen im Umgang mit den Neugierigen werden Sie schnell ausbeuten. So haben Sie sich Ihr Leben nicht vorgestellt, als Sie die Idee hatten, das Buch zu schreiben, reich zu werden und ein Leben in der Freizeit zu genießen.

Also, sobald Sie Ihr Buch geschrieben haben – das Buch ist Ihr Produkt – holen Sie sich ein paar "Gebote" an die Werbeagenturen in Ihrer Nähe, die Freiberufler und die Werbeabteilung Ihrer örtlichen Hochschulen. Was Sie diese Leute tun möchten, bildet ein annoncierendes Rundschreiben, das Ihr Buch fördert und verkauft. Nun, in einer anderen – vielleicht kleineren – Art und Weise, wie in einem nachträglichen Einfall – am Ende dieses Rundschreibens, schließen Sie den Satz ein: Händleranfragen eingeladen …

Schauen Sie sich alle eingereichten Rundschreiben an und Wählen Sie diejenige (n), die Sie für die beste halten. dann lassen Sie sich einen Vorrat von diesen bei Ihrer lokalen Druckerei aufdrucken, erhalten Sie eine Mailingliste von Gelegenheitssuchenden, und holen Sie sie in die Post.

Sobald Sie diese ersten Rundschreiben in der Post fallen gelassen haben, Schreiben Sie Ihren Händler / Distributor Brief. Dies sollte lediglich eine Erklärung sein, die beschreibt, wie Sie für Ihre Kunden Direktversandaufträge abwickeln, ihnen eine bestimmte Provision für jeden Verkauf gewähren und den Preis pro Kopie, den Sie Ihrem Buch in Großhandelsmengen verkaufen werden. Gleichzeitig sollte dieser Brief eine Kopie Ihres Werbe-Rundschreibens und eine Erklärung enthalten, die diesen Händlern versichert, dass sie dieses Rundschreiben mit ihrem Namen / Ihrer Adresse auf dem Bestellcoupon reproduzieren können. Sie können sogar einen kurzen Hinweis hinzufügen, dass Sie diese Rundschreiben mit dem Namen / der Adresse des Händlers vorab ausdrucken und zu einem Großdruckpreis an ihn senden. All dies läuft darauf hinaus, dass Sie ihm oder ihr alles geben, was nötig ist, um Kopien Ihres Buches für Sie zu bewerben und zu verkaufen. Das Endergebnis ist einfach, dass Sie so viele Leute nur erreichen und so viele Bücher selbst verkaufen können. Mit 1.000 Mitarbeitern, die Ihnen helfen, Werbe-Rundschreiben zu verschicken und Kleinanzeigen in Hunderten von Suchmaschinen-Publikationen zu schalten, werden Ihre Kosten für die Führung Ihres Unternehmens minimal sein, während Ihr Buchverkauf explodiert.

aufmerksamkeitsstarkes Werbe-Rundschreiben oder Mailing-Paket, das Ihre Vertriebsmitarbeiter als ihr eigenes nutzen können, und Sie benötigen ein klares, leicht verständliches Buch in Großhandelsstücken und die Verfügbarkeit von Werbematerialien für Ihre Händler.

Das Werbe-Rundschreiben sollte doppelten Zweck haben – Sie senden es aus, um Verkäufe Ihres Produktes zu erbitten, und rekrutieren gleichzeitig Händler, die mit Ihren Werbematerialien beeindruckt sind und das Gefühl haben, etwas Geld für sich selbst zu verdienen, indem Sie Ihr Produkt bewerben. Auch hier braucht es nicht viel mehr zu sein als eine einfache "Wurf" -Linie am Ende des Rundschreibens: Händleranfragen werden eingeladen …

Nun da Sie so weit organisiert sind, ist das nächste zu beauftragen, so viele kleine DEALERS WANTED-Anzeigen in möglichst vielen Versandhandelspublikationen zu schalten. Solche Anzeigen können entweder eine klassifizierte oder eine kleine, aber auffällige Anzeige mit einem Zoll sein:

HÄNDLER WOLLTEN! Herausragendes neues Buch. Verkauft wie ein Lauffeuer! Jeder will eine Kopie! Machen Sie $ 10 Gewinn bei jedem $ 15 Verkauf! Details zu SASE an:

Im Grunde ist das alles, was Ihre "Dealer gesucht" -Anzeige zu sagen hat, und dann sollten Sie über sechs oder acht Monate in allen Versandhandelsveröffentlichungen Hunderte von Menschen im ganzen Land verkaufen Ihr Buch für Sie. Einfach, leicht, fast geschnitten und getrocknet, aber es funktioniert!

Ich habe in den letzten 10 Jahren mein eigenes Unternehmen aufgebaut, nachdem ich ein einfaches Händlernetz eingerichtet habe. eine Liste von Leuten, die für Sie verkaufen, Sie können Hunderte von verwandten Produkten hinzufügen, und die Bestellungen kommen einfach weiter. Probieren Sie es selbst aus und überzeugen Sie sich selbst, wie einfach und profitabel es für Sie sein kann!

2004 von DeAnna Spencer

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by DeAnna Troupe