Kaufen Bulk-Bank-REOs – Eine Einführung & Definitionen

Die meisten Investoren haben von Bulk-Verkäufen oder Bulk-Bank-REOs gehört. Kurz gesagt, was dies bedeutet, ist eine Bank oder eine andere verkaufende Institution, die mehrere Eigenschaften in Mengen größer als 2 (normalerweise größer als 10 oder sogar 100) abladen möchte. Der Grund, warum sie in diesen Mengen verkaufen, besteht darin, das Inventar aus ihren Büchern zu entfernen und ohne sie einzeln mit einem lokalen Makler aufzählen zu müssen.

Bei jeder Transaktion können sie bis zu 4 oder 5 Positionen halten. Diese Positionen umfassen: 1.) den Endkäufer – d. H. Die Geldperson; 2.) der Käufervertreter – d. H. Die Person, die den Käufer an den Tisch bringt; 3.) Der Verkäufer – d. H. Ein Investor oder eine Bank, die sein Inventar abladen; 4.) Der Vertreter des Verkäufers – d. H. Die Person, die das Inventar über sein / ihr Netzwerk vermarktet; 5.) Der Vermittler – die Person, die den Käufer mit der Verkäuferin verbindet

Somit kann jeder an dieser Arena teilnehmen.

TAPE:

ist die Liste der Eigenschaften, die angeboten werden. Normalerweise wird dies in einem sehr gestreiften Format mit den Adressen, den grundlegenden Informationen wie Schlafzimmer, Badezimmer, etc. sein. Ich schlage vor, wenn Sie ein Vermittler sind, den Sie nicht allen geben.

NCND-VEREINBARUNG: Dies ist eine Standardvereinbarung ohne Konkurrenten / Circumvent – Non Disclosure. Dies ist ein Dokument, das Ihre Position in der Transaktion schützt. Normalerweise werden der Verkäufer und der Käufer diese nicht unterschreiben, aber alle anderen mittleren Leute unterschreiben es. Dies schützt Sie davor, in einer Transaktion umgangen zu werden.

LOI: Absichtserklärung / Interesse. Dies ist ein unverbindliches Dokument, das angibt, dass ein Käufer an einem bestimmten TAPE interessiert ist. Dies ermöglicht es ihnen häufig, mehr Informationen über ein Band zu erhalten. Es ist völlig unverbindlich, hat aber seinen Namen und zeigt Interesse.

POF: Finanzierungsnachweis. Dies ist ein Dokument, das normalerweise von einem Anwalt oder Bankier entworfen wird, das angibt, dass sie über die Mittel verfügen, um ein bestimmtes Band zu kaufen. Es zeigt keine Kontonummern an und zeigt nicht, wie viel sie in der Bank haben. Sie besagt lediglich, dass sie in der Lage sind, eine bestimmte Menge an Immobilien zu kaufen. Zum Beispiel kann ein Käufer 100 Millionen Dollar in der Bank haben und ist am Kauf eines 5 Millionen Dollar-Bandes interessiert. Die POF wird einfach angeben, dass sie die Möglichkeit haben, die 5 Millionen Dollar zu kaufen. Es gibt keine Erwähnung von etwas größer als dieser Betrag. Der Nachweis der Mittel kann entweder hart oder weich sein. Im Idealfall sind sie gleich.

DAISY CHAIN: Eine Daisy-Chain kommt vor, wenn es viele Vermittler gibt (einschließlich der Vermittler) Käufer und Verkäufer Wiederholungen) für eine Transaktion. Idealerweise sollte es nur 3 oder weniger sein. Wenn Vermittler beginnen, größer als das zu werden, dann könnte dies dazu führen, dass Transaktionen nur durch Gier oder fehlende ordnungsgemäße Kommunikation folgen.

QUIT CLAIM: Investor oder Bank) wird einfach aufhören, ihr Interesse an Sie zu erheben. Auf diese Weise werden alle anderen Pfandrechte, wie etwa überfällige Steuerbescheide, dem neuen Eigentümer folgen. Stellen Sie sicher, dass Sie auf jedem empfangenen Band Ihre Sorgfaltspflicht durchführen. In manchen Fällen erhalten Sie eine vollständige Grant Bargain und Sale Deed. Dies stellt sicher, dass keine anderen Pfandrechte vorhanden sind. Nur weil es ein Steuerpfandrecht oder ein anderes Pfandrecht auf ein bestimmtes Haus oder ein bestimmtes Pfandrecht gibt, ist der Handel nicht mehr machbar.

BROKERAGE POINTS: Dies sind die zusätzlichen Punkte, die jedem Band hinzugefügt werden, um die Vermittler zu bezahlen. Normalerweise ist es bei 3 oder 4 Punkten und wird zum tatsächlichen Kaufpreis hinzugefügt. Diese Punkte werden von jedem Intermediär geteilt, normalerweise gleich.

1.) REO-VERKÄUFER: Diese Leute sind die Banken, die Kreditgeber, die Kreditgeber, Investoren, etc., die die Eigenschaften haben. Sie nennen alle Schüsse. Käufer, die Dinge auf ihre Weise tun wollen, bekommen keinen Deal. Verkäufer haben die Eigenschaften und ignorieren Personen, die ihren Regeln nicht folgen. Die Chancen sind, dass sie durch einen Immobilienmakler oder eine andere vertrauenswürdige Person arbeiten, um die ganze Arbeit zu erledigen, um die Käufer zu bringen.

2.) REO-VERKÄUFERVERTRETER: Diese Personen werden oft Verkäufermandate genannt. Dies sind die Personen, die die Häuser im Auftrag des REO-Verkäufers vermarkten. Meistens werden diese nicht im MLS aufgeführt. Die Verkäufer-Repräsentanten haben normalerweise ihr eigenes Netzwerk von Leuten, mit denen sie Geschäfte machen, die Pakete von ihnen kaufen.

3.) REO-KÄUFER: Dies ist der Käufer, der oft die Angebote mit Bargeld kauft. Wenn Sie versuchen, ein Darlehen zu erhalten oder Transaktionsfinanzierung zu nutzen (Geld von einem kurzfristigen hartgeldkreditgebenden Kreditgeber zu leihen), werden Sie oft davon abhalten, Geschäfte mit diesem REO-Verkäufer zu tätigen. Der REO-Käufer muss eine POF von seinem Bankier anzeigen lassen, die über die verfügbaren Mittel verfügt. Dieser REO-Käufer kann individuell oder eine Gruppe von Personen sein.

4.) REO-KÄUFER-REPRÄSENTANT: Oft ist der REO-Käufer zu beschäftigt, um bei jedem Geschäft, das sich dort abspielt, jede Führung zu befolgen das kann zu seiner Aufmerksamkeit kommen. Der Käufer ist die Person, die den Käufer normalerweise an den Tisch bringt.

5.) ZWISCHENBEDIENUNG: Sowohl Verkäufer als auch Verkäufer sind idealerweise Vermittler. Es besteht jedoch manchmal Bedarf an einer zusätzlichen Person, die diese beiden Personen miteinander verbindet Parteien zusammen. Dies ist der Ort, an dem zu viele Personen an einer Transaktion beteiligt sein können, bei der eine Person jemanden kennt, der jemanden kennt, der mit jemandem verwandt ist, der jemanden kennt. Wenn Sie sich in dieser Position befinden, ist es wichtig, einem Käufer / Verkäufer zu sagen, wie weit Sie von dem anderen Kontakt entfernt sind. Das ist ähnlich wie "6 Degrees of Bacon" das Filmspiel für Kevin Bacon. Wenn Sie ein echter Vermittler sind, ist es am besten, nur entweder vom Käufer oder vom Verkäufer entfernt zu werden. Dies bedeutet, dass Sie direkt zu dem Käufer Rep und dem Verkäufer Rep. Manchmal können Sie von einem oder beiden dieser Vertreter entfernt werden. Versuchen Sie, diese Zahl auf ein Minimum zu beschränken. Je mehr Vermittler es gibt, desto wahrscheinlicher wird ein Deal fallen und desto weniger Geld wird von allen geteilt, um die 3 oder 4% Brokerage Punkte / Gebühren aufzuteilen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Kevin Dunlap