Die Zukunft des kalifornischen Wohnungsmarktes

Die Hauspreise sind in den letzten 3 Jahren um 40% – 50% gesunken, aber wieviel niedrigere Preise können wirklich gehen? Der kalifornische Arbeitsmarkt ist sehr abhängig von Immobilien, so ist es zwingend erforderlich, zu Hause Preise zu betrachten, da sie sich auf Einkommensniveaus beziehen. Denken Sie daran, es gibt eine aktuelle Arbeitslosenquote von 12,4% und eine riesige Unterbeschäftigung von 23%, die zweite in der Nation. Basierend auf dem untenstehenden Diagramm sieht es so aus, als ob das Gehäuse ein wenig besser als die Beschäftigung ist, was überraschend ist, dass Kaliforniens Beschäftigungsabhängigkeit von der Wohnungswirtschaft

 griph1.jpg "width =" 422 "height =" 254 "/> </p>
<p> Was interessant ist, ist, dass die Beschäftigung für 2 weitere Jahre nach der Immobilienblase von 2007 bis etwa 2009 anstieg. Im Moment sehen Sie die Beschäftigung, die sich um das Niveau von 1998 schwebt, während die Heimatpreise um 2003 liegen und ein verbleibendes Jahrzehnt in den Heimpreisen zeigen . Die Heimatpreise sind nicht mehr an der Beschäftigung, und es ist sicher, davon auszugehen, dass es umgekehrt sein sollte, da die erhöhten Risikostandards von den Banken für die <span class=Finanzierung und eine große Anzahl von Zwangsvollstreckungen gegeben wurden, was die Erhöhung der Heimatwerte begrenzt. Eine Zunahme der Beschäftigung und der Kaufkraft ist das einzige, was die Hauspreise stabilisieren wird. Die Kaufkraft ist einfach nicht da für Kalifornien Hauspreise und der einzige Weg für die Preise zu gehen ist nach unten. Einfach gesagt, Hypothekenmakler, Immobilienmakler, Auftragnehmer und die meisten Menschen, die in der Immobilienbranche sind 3 Mal mehr als sie jetzt sind. Das reduziert ihre Kaufkraft erheblich.

Um ein klareres Bild davon zu geben, wie die Beschäftigung in Bewegung ist, schauen Sie sich die Arbeitslosenunterstützung Auszahlung Chart unterhalb der Schuss von fast 6 Millionen Dollar im Jahr 2009 auf über 20 Millionen Dollar derzeit. Es ist nur leicht gefallen wegen der Leute, die seit 99 Monaten auf Arbeitslosigkeit waren und ihre Leistungen erschöpft haben.

 griph2.jpg "width =" 418 "height =" 305 "/> </p>
<p> Es gibt keinen Weg, es wird eine kalifornische Wohnsiedlung geben, bis die Beschäftigung sich umdreht. Es ist einfach nicht ökonomisch sinnvoll, es sei denn, die Banken beginnen, Lügner wieder zu geben! Aus diesem Grund machten die Hypothekenmakler mit einem Abitur und einer wirklichen Ausbildung der Branche 6 Zahlen an erster Stelle. Dies erhöhte die Gesamtwirtschaft durch die hochbezahlten Arbeitnehmer, die ihre Ausgabengewohnheiten erhöhen, was zu einer Zunahme des BIP in dieser Zeit führte. Kalifornien machte eine Tonne Umsatz, warum in der Welt würden sie die Korruption stoppen? Das verstärkte noch mehr Korruption, denn jeder machte ein Boot Last <span class=Geld und wandte ein Auge auf die Wahrheit, dass all dieses Wachstum künstlich war. Dann haben Sie Steuergutschriften und Regierungs-Rettungspakete, die versuchen, die Umwelt neu zu erstellen, weil so viele so viel Geld machten, was nichts anderes als das Problem verlängerte. Wir sehen dies in dem anhaltenden Rückgang des Wohnungsbaus, nachdem die Steuergutschriften weggegangen sind.

Jetzt bin ich sicher, dass du die Gerüchte hörst, dass nur hochstufige Immobilienpreise sinken werden, aber das ist einfach nicht der Fall. Sie sind immer noch aufgeblasen. Siehe die Tabelle unten, in der die Hauspreise auf allen Ebenen noch überbewertet sind.

 griph3.jpg "width =" 449 "height =" 343 "/> </p>
<p> Von den niedrigeren Tierpreisen sank 51%, während Mittelstufe um 37% sank und höhere Endobjekte um 28% sanken. Derzeit insgesamt MLS California Inventar ist bei etwa 164.000, aber wenn Sie die Schatten Inventar der ausgefallenen Häuser sind Sie auf etwa 462.000 <span class=Wohnungen suchen. Die Banken haben gerade noch nicht damit begonnen, sie noch abzuschotten. Das würde das Angebot um 282% erhöhen, und was erzählt die Ökonomie von einem Anstieg der Versorgung ohne Erhöhung der Nachfrage? Es sagt Ihnen, dass die Preise fallen müssen. Es ist wirklich schwierig, diese Häuser zu modifizieren, wenn sie so viel fallen gelassen haben, wie sie haben und Berichte zeigen, dass in Wirklichkeit nur 10% dieser Häuser tatsächlich in der Lage sein werden, modifiziert zu werden. Die Hauspreise dürften in Kalifornien sogar unterhalb der historischen Tendenzen zurückgehen, weil es der schwächste Arbeitsmarkt seit der großen Depression ist. Das gepaart mit der schlechten Konsumentenstimmung über den Kauf von Häusern jetzt und die Angst, dass sie über den aktuellen kalifornischen Immobilienmarkt haben, ist eine Kombination für weitere Preisreduktion. Ziemlich unglaublich wenn du mich fragst Dies ist genau, warum ich nicht kaufen Immobilien in Kalifornien jetzt. Ich würde lieber in Märkten kaufen, die bessere ökonomische Indikatoren haben, sind geschäftsfreundlich und man kann eine bessere Rendite auf Ihr Geld durch Cashflow bekommen. Die Leute sagen mir die ganze Zeit, ich kaufe in Kalifornien, weil es immer eine Anerkennung hatte und es wird in Zukunft zu schätzen wissen. Aber nicht einer von ihnen kann mir sagen, welche Beweise sie für Marktschätzung sehen. Alles was ich sehe ist ein Rückgang der kalifornischen Immobilienpreise oder zumindest stagnierende Preise am besten für die nächsten 2 Jahrzehnte. Gehen Sie voran und investieren Sie in Kalifornien, wenn Sie wollen, aber erwarten Sie keine Preiserhöhungen, nur weil sie historisch erhöht wurden, ohne die Wirtschaft zu verstehen, die dem Markt zugrunde liegt. Und sag nicht, ich habe dich nicht gewarnt Auch dank Dr. Housing Bubble für einige tolle Informationen, es ist immer erstklassig und datengetrieben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Mathew Owens