Bedeutung von Pahani

Kostenlose Immobilienbewertung

Pahani ist eine der wichtigsten Einnahmequellen, die von der Finanzbehörde für landwirtschaftliche Flächen verwaltet wird. Pahani ist ein Umsatzrekord, der alle Details eines Landes enthält. Es enthält einige wertvolle Daten, die sich auf das jeweilige Stück Land beziehen, wie zum Beispiel:

  • Angaben zum Besitzer wie Name des Eigentümers, Haftung des Eigentümers und Angaben zum Grubber
  • Erhebungsnummer, Hissa-Nummer des Landes und Khatha-Nummer
  • Gesamtland unter den Pahani und öffentliche Rechte am Lan
  • Nutzung von Land in verschiedenen Kategorien
  • Angaben zu Grundstücksumsätzen
  • Wassermenge, Bodentyp, Anzahl der Bäume
  • Details von Getreidesorten und Mischkulturen
  • Einschätzung und Art des Besitzes des Landes

Pahani ist somit ein kombiniertes Dokument, das alle Details über Aufzeichnungen von Rechten, Pacht und Feldbeständen liefert. In den Nachbarstaaten von Karnataka wird er auch "Patta" genannt.

Die Erntedaten werden je nach Jahreszeit ein- oder zweimal im Jahr auf der RTC geschrieben. Die Crops-Informationen werden nach Überprüfung des Feldes von Village Accountant geschrieben. Wenn etwas Falsches über die Kulturinformation angegeben wird, kann eine Anfrage gestellt werden, die Kulturinformation auf dem Pahani im Pahani Center / Village Accountant zu ändern. Es wird geändert, nachdem es vom Dorf-Buchhalter / Revenue Inspector verifiziert wurde.

Eine Person kann die signierte Kopie von computerisiertem Pahani vom Pahani-Zentrum erhalten, das im Tahsildar-Büro ist, indem sie Rs.15 bezahlt. Es kann auch gesammelt werden, indem Rs.15 an den Dorfprüfer / Revenue Inspector gezahlt werden, der seinerseits den computerisierten Pahani vom Pahani Center abholt und an die Person weitergibt. Es ist wichtig, alle Einträge in der RTC zu überprüfen.

Die Regierung von Karnataka hat die Anweisung erteilt, dass in Computerized Taluka nur computergenerierte RTC für alle legalen Zwecke gültig sind. Handschriftliche RTC wird von der Regierung nicht anerkannt

Es ist das wichtigste Dokument, das beim Kauf eines Landes benötigt wird. Pahani wird für folgende Zwecke benötigt:

  • Die Echtheit eines Verkäufers beim Kauf eines Landes kennenlernen
  • Bei einer Verkaufstransaktion beim Sub-Registrars-Büro präsentieren
  • Den Kreditbetrag von einer Bank zu erheben
  • Im Zivilprozess vor Gericht auftreten
  • Für persönliche Zwecke

Mutation:

Die Angaben wie der Name des Besitzers oder seine Angaben wie Verbindlichkeiten werden aufgrund einiger Transaktionen geändert. Dieser Vorgang wird als Mutation bezeichnet. Mutation kann aus einem der folgenden Gründe stattfinden:

  • J-Slip-Verkauf durch registrierte Urkunde
  • Erbschaft – Eigentümerwechsel wegen Tod des Besitzers
  • Landesteilung innerhalb der Familie
  • Verpfändung / Freigabe – Veränderung der Verbindlichkeiten durch Bankdarlehen oder Rückzahlung an die Bank
  • Gestützt auf den Gerichtsbeschluss
  • Entfremdung – Umwandlung von Land von landwirtschaftlichen zu anderen Zwecken
  • Erwerb durch die Regierung für öffentliche Zwecke
  • Landgründung durch Regierung an arme Menschen

Wenn sich in diesen Fällen der Name des Besitzers ändert, sollte sich der neue Besitzer an das Finanzamt wenden und die erforderlichen Dokumente zur Änderung seines Namens eingeben. Dies kann auch geschehen, indem man beim Pahani Center anfragt und die Empfangsbestätigung einholt.

Ebenso können bei der Kreditvergabe oder Rückzahlung die Einzelheiten der Haftung durch Vorlage des Antrags mit den erforderlichen Unterlagen geändert werden das Pahani-Zentrum.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Jennita Josiah