3 Möglichkeiten, Ihr Haus schnell zu verkaufen

Kostenlose Immobilienbewertung

Wenn Sie Ihr Haus aus irgendeinem Grund schnell verkaufen müssen, gibt es einige Möglichkeiten, dies zu tun. Es hängt von Ihrer Situation ab, wie viel Eigenkapital Sie benötigen, um aus Ihrem Haus zu kommen, und wie flexibel Sie mit den Verkaufsbedingungen sind.

Hier sind die drei Hauptwege, um Ihr Haus schnell zu verkaufen jeder Markt:

1. Verkaufen Sie Ihr Haus gegen Bargeld an einen Investor. Dies ist bei weitem der schnellste Weg zum Verkauf. Sie haben wahrscheinlich die Anzeichen für Telefonumfragen mit dem Wortlaut "Wir kaufen Häuser bares Geld" gesehen. Oder vielleicht haben Sie sogar eine Art Mailer oder Postkarte erhalten, in der Sie gefragt werden, ob Sie schnell Bargeld verkaufen möchten.

Die Vorteile eines Anlegers an einen Investor sind: Sie erhalten kaltes Bargeld in der Regel in weniger als 30 Tagen In welchem ​​Zustand sich Ihre Immobilie befindet. Dies ist in der Regel ein guter Deal, wenn Ihr Haus viel Arbeit erfordert und Sie weder Geld noch Zeit haben, um die Immobilie selbst zu reparieren. Dies ist auch eine gute Idee, wenn Sie sofort Bargeld in der Hand benötigen, um für einen Notfall wie einen Tod in der Familie, Arztrechnungen oder sogar den Steuerberater, der Ihnen im Nacken atmet, zu bezahlen.

Die Verkaufszahlen Für einen Investor braucht man Eigenkapital … viel davon. Die meisten Anleger bieten nur 50-65% des Marktwerts abzüglich Reparaturen an. Wenn Ihr Haus also 150.000 Dollar wert wäre und alles repariert wäre, und das Haus rund 30.000 Dollar für Reparaturen benötigte, könnten Sie von allen Cash-Anlegern höchstens 60-70.000 Dollar erwarten. Natürlich müssten Sie natürlich ein geringeres Hypothekensaldo als diesen Betrag haben, andernfalls müssten Sie den Rest bei Schließung selbst tragen.

2. Die nächste Strategie, um Ihr Haus schnell zu verkaufen, besteht darin, es bei einem Grundstücksmakler oder einem Makler aufzulisten. Sie würden es jedoch um gut 10% unter dem Preis der anderen Angebote, die Ihrem Haus ähneln, liegen. Dies ermöglicht es Käufern, Ihre Immobilie sofort zu prüfen, da der Preis am niedrigsten ist, wenn ihr Agent Inserate für die Region aufruft.

Die Vorteile des Verkaufs auf diese Weise sind, dass Sie einen Käufer normalerweise ziemlich schnell bekommen können. Wie bereits erwähnt, würden sich Ihr Haus und Ihr Angebot als niedrigster Preis aus einer Reihe von zum Verkauf stehenden Häusern ergeben. Dem potenziellen Käufer fällt es leichter, das Darlehen zu schließen, da die Prüfung im Allgemeinen zeigt, dass es mehr wert ist, und der Kreditgeber wäre viel bequemer, ein Darlehen mit einem unterbewerteten Grundstück zu vergeben.

The Con's Wenn Sie über einen Agenten zu einem niedrigeren Preis verkaufen, erhalten Sie viel weniger, als Ihre Immobilie wert ist. Und Sie müssen auch die Verkaufskosten berücksichtigen. Wenn Sie die Provision des Käufers und des Verkäufers sowie die Abschlusskosten und andere Gebühren angeben, können Sie dies um weitere 12% reduzieren. Das bedeutet, dass Sie normalerweise etwa 78% (10% vom Börsenrabatt abzüglich 12% für die Verkaufskosten) des Marktwerts Ihres Hauses erzielen. Dies ist auf jeden Fall ein schneller Weg, um wieder zu verkaufen, wenn Sie über das Eigenkapital verfügen, um den Rabatt zu decken. Andernfalls müssen Sie zusätzliches Geld an den Abschlusstisch bringen, um das Haus zu verkaufen.

3. Der dritte Weg ist etwas kreativer. Es geht darum, Ihr Haus durch eine Leasingoption zu verkaufen (oder zu mieten). Hier verkaufen Sie Ihr Haus mit einem Pachtvertrag über einen festgelegten Zeitraum (je nach Situation zwischen 6 Monaten und 10 Jahren) und legen dann eine Option mit einem festgelegten Preis fest, den Sie erhalten, wenn der Mieter / Käufer Ihr Haus erwirbt kassiert Sie aus.

Die Vorteile des Verkaufs mit einer Leasingoption bestehen darin, dass Sie umgehend eine Hypothekenentlastung erhalten, mit der Sie umziehen können oder zumindest keine freie Immobilie haben, um die Sie sich Sorgen machen müssen. Und da Sie das Haus privat verkaufen, behalten Sie den gesamten Kaufpreis, wenn der Mieter / Käufer seine Hypothek genehmigt hat. Sie müssen nicht die üblichen Gebühren und Provisionen zahlen, und Sie müssen auch keinen Rabatt in Anspruch nehmen, wie bei den anderen Methoden.

Die Cons des Verkaufs auf diese Weise ist, dass Sie warten müssen, um zu bekommen ausgezahlt. Der Mieter / Käufer leistet monatlich Zahlungen an Sie, während er mit seinem Hypothekenmakler zusammenarbeitet, um sein Darlehen zu genehmigen. Sie werden sich um die tägliche Wartung sowie die Reparaturen kümmern, so dass es nicht wie eine traditionelle Vermietung aussieht. Es besteht auch das Risiko, dass der Mieter / Käufer nicht innerhalb der Mietdauer für eine Hypothek genehmigt werden kann. Dann müssten Sie wahrscheinlich den Mietvertrag verlängern oder einen anderen Käufer finden. Da der Markt für Mieter / Käufer weitaus größer ist als bei herkömmlichen Geldkäufern oder solchen, deren Anzahlungen auf diesem Markt genehmigt werden müssen, kann die Immobilie in der Regel innerhalb von Wochen wieder verkauft werden.

Verkauf mit a Leasingoption ist nicht die beste Option, aber es kann eine gute Alternative sein, wenn Sie etwas warten können und den vollen Preis für Ihr Haus erhalten möchten. Oder vielleicht haben Sie kein Eigenkapital oder befinden sich zufällig auf Ihrer Hypothek. Auf diese Weise können Sie für den gesamten Kreditbetrag verkaufen und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass Ihr Kredit durch einen Leerverkauf oder ein Modifikationsprogramm ruiniert wird. Auch hier hängt alles von Ihrer einzigartigen Situation und von Ihrer Flexibilität ab.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Ron Simon